Die Idee

Sein und Tun

Die Frage, die im Zentrum dieses Workshops steht, lautet: Wie kann ich gewahr, präsent und achtsam sein UND dabei eine alltägliche Arbeit verrichten. Wir wollen lernen, mit größtmöglicher Leichtigkeit und Freude in der zweckgerichteten Handlung präsent zu sein, um dies immer tiefer und umfangreicher in unser Leben integrieren zu können.

Achtsamkeit kann zu einem erfüllten, glücklichen Leben führen, weil sie uns immer stärker mit dem Moment des Hier und Jetzt verbindet und unsere Intuition und innere Führung stärkt.

Das Wesen der Pflanze

Alles ist Bewusstsein

Alles, was uns umgibt, ist in der Essenz reines Bewusstsein. Eine Pflanze, ein Baum, eine Straße, ein Stein. In diesem Workshop geben wir uns Raum und Zeit, das Wesen der Dinge und Pflanzen zu erspüren, wir genießen die Berührung, den Anblick, den Klang, das Sein in Bewegung und Ausdruck.

Im Austausch untereinander können wir außerdem etwas über die Wirkungen bestimmter Pflanzen und Kräuter erfahren, oder über die rechte Art, Lebensraum zugestalten.

Gemeinsam arbeiten

Achtsame Kommunikation

Ein dritter, wesentlicher Aspekt in diesem Workshop ist die Kommunikation untereinander. In manchen Situationen stoßen wir an unsere Grenzen, zum Beispiel der Körperkraft, und wollen uns helfen lassen– oder auch nicht?

Fragen wie: “Kann ich leicht um Hilfe bitten?”, “Ist es ok, nicht alles alleine zu können?” – können uns zum Beispiel mit Gefühlen der Überforderung in Berührung bringen und hier zu heilsamer Kommunikation führen.

Heilsames Gärtnern

Organisatorisches

Der Ablauf eines Gartentags:

Morgens: Ankommen zwischen 9:30 – 9:45 Uhr (bzw. 8:30 – 8:45 Uhr)
Beginn um 10:00 Uhr (bzw. 9:00 Uhr) mit Rundgang und Arbeitsaufteilung, dann Tun im Garten.

Kaffee / Teepause um  11:30 Uhr (bzw. 10:30 Uhr)
Dann bis 13:00 Uhr (12:30 Uhr):   Garten Arbeit
13:00 Uhr (bzw 12:30)  Gemeinsames Mittagessen

Nachmittags: 15:00 – 17:30 Uhr (14:00 – 16:30):  Garten Arbeit
Kaffe / Teepause nach Bedarf  (steht im Essraum bereit)
17:30 – 18:00 Uhr (16:30 – 17:00 Uhr):  Rundgang durch den Garten – Würdigung dessen, was diesem Tag gemeinsam getan wurde.
18:00 Uhr (bzw. 17:00 Uhr):  Gemeinsamer Abschluss.

Wir bitten um baldige Anmeldung, damit wir planen können!

Kosten

Die Teilnahme an den Gartentagen (ohne Übernachtung) ist ganz kostenlos. Der Verein kommt für alle Kosten der Veranstaltung auf. Wir freuen uns auf Dich!

Hier un d Jetzt

Möchtest Du Dich anmelden?

Selbstverständlich stehen wir Dir für weitere Fragen gerne zur Verfügung.