Komm zu Dir!

Mit Lisa Tamila Cuore

Eintauchen ins eigene Innere ist eine Erfahrung, die uns mit der fühlbaren Erinnerung an unser spirituelles Hier-Sein beschenkt.

Ich begleite Dich ins Wahrnehmen unseres Aufgehoben-Seins auf dieser Welt – der Erde, die uns unentwegt trägt und nährt, des (Luft-) Raumes der uns stetig mit Atem-Nahrung und feineren Energien versorgt – und noch viel Wundervolles mehr ist zu entdecken in unseren inneren, tiefen Räumen …
Dieses Getragen-und Genährt-Sein immer wieder bewusst zu erleben ist eine wunderbar tätige Wiederkehr zu sich selbst – ist eine Übung der Rückverbindung mit unserer inneren Essenz.
Nach einiger Übung beschenkt es uns mit einem Selbst-Empfinden, das sich befriedet anfühlt und uns durchströmt wie eine „leise Wonne“.

Wir alle kennen das, denn es hat uns durch unsere frühe Kindheit begleitet und getragen, auch wenn womöglich Traumatisches wie Gewalt, Liebes-Mangel oder sogar sexuelle Übergriffe erlebt wurden.
Dieses Selbst-Empfinden ist davon unangefochten – es ist immer gegenwärtig erreichbar.

In dieser Woche werden wir uns gemeinsam auf verschiedene Weise dorthin bewegen:
wir werden in unsere Tiefe spüren, Stille üben, heilsamen Klängen lauschen, in der uns hier umgebenden Natur sein, uns gegenseitig aus dem Herzen wahrnehmen …
Ich freue mich auf Dich!

Workshops: 21.-28. September | Termin 2025 in Planung!
Kosten: nach Selbsteinschätzung 500-700 EURO
zzgl. 7 Übernachtungen plus Kurtaxe 289,80 EURO
Selbstverpflegung, 3 gemeinsame Essen je 15 EURO

Datum

21 - 28 Sep 2024

Zeit

Ganztägig

Ort

Zentrum Neuenzell
ZENTRUM NEUENZELL

Anmeldung und Auskunft im Sekretariat bei Dorothee Krais: Tel. 07672/1283 oder info@neuenzell.de

Veranstalter

Lisa Tamila Cuore
Lisa Tamila Cuore

Lisa Tamila Cuore, Jg. 1957, begleitet seit vielen Jahren unterschiedlichste Menschen in ein tieferes Erleben ihrer Selbst. Auf ihrem persönlichen und beruflichen Werdegang hat sich für sie der Zugang zum spirituellen Selbst-Erleben über intuitive Körpererfahrungen immer mehr geklärt. Nach langer therapeutischer, auch klinischer Arbeit versteht sie sich nun als Begleiterin für Menschen, die bereit sind, zu sich zu kommen.