Das Haus und seine Umgebung

Kraftquelle und Inspiration

 
Die Natur selbst unterstützt unseren Selbstheilungsprozess!
Wenn wir uns mit ihr verbinden, kehren wir zurück an die
Quellen unserer Inspiration und schöpfen Kraft für unser
alltägliches Leben mit all seinen Herausforderungen.

haus.jpg

 

 

Das Zentrum Neuenzell liegt im weiten Ibacher Hochtal im südlichen Hochschwarzwald.

Das Haus in seiner Schlichtheit bietet Raum für Entfaltung und Konzentration auf das Wesentliche. Für unsere Gäste stehen vor allem Einzelzimmer (14) zur Verfügung. Sie sind von verschiedener Größe und Ausstattung. Einige können als Doppelzimmer genutzt werden. Neuenzell ist ein rauchfreies Haus.
Das Haus verfügt über einen Gruppenraum (35qm), einen Meditationsraum sowie einen Speise- und Aufenthaltsraum. Drei Teeküchen stehen zur Verfügung, in denen die Gäste ihr Frühstück und Abendbrot zubereiten.

Der wilde Garten rund um das Haus lädt zur Entspannung und zum Genießen der Landschaft ein.

Ibach selbst ist eine weit über das Tal gestreute Ansammlung von Höfen und Häusern. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in St. Blasien und Todtmoos (beides ca. 9 km).

Das Ibacher Hochtal hat eine spezielle Atmosphäre von Stille und Offenheit. Die Natur ist kraftvoll, ursprünglich und vielfältig. Unterschiedliche Stimmungen und Landschaften wechseln einander ab: Wiesen, Fichten- und Mischwälder und Moore umgeben Neuenzell. Bei klarer Sicht ist von hier aus das Panorama der Schweizer Alpen zu sehen. Die Landschaft lädt im Sommer zu Wanderungen, im Winter zum Skilanglauf ein. Die Loipe beginnt direkt hinter dem Haus!

„...die Felsen, das sind Urfelsen, die Wälder, das sind Urwälder. Trotz der menschlichen Spuren ist die Urkraft zu spüren, aus der heraus sich die Natur immer wieder erneuert.“ (Rainer Freund, ehemaliger Gast)